Richtiges verhalten in Notfallsituationen

Das gemeine an Notfällen ist, dass wir uns zwar vorbereiten können was zu tun ist. Wir aber nie wissen wann es wirklich zum Notfall kommt. Ob im Straßenverkehr oder beim Spaziergang. Wir hoffen und wünschen uns das es nie passiert. Aber es kann jeden Moment soweit sein und wir müssen plötzlich handeln.
Notfälle sind beispielsweise Verletzungen, Vergiftungen oder akute Erkrankungen. Sie haben gemeinsam, dass sie einen plötzlichen Verlauf nehmen, bei dem eine oder mehrere der lebenswichtigen Vitalfunktionen beeinträchtigt werden oder ganz ausfallen.
Gezielte Maßnahmen helfen um eine Verschlechterung der Situation bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt zu verhindern.
Bevor wir aber die gezielten Maßnahmen ergreifen können gibt es ein paar grundlegende Dinge zu beachten, die in jeder Notfallsituation richtig sind.
  • Ruhe bewahren
    • So schwer es in einem solchen Moment auch sein mag – bewahren Sie erst einmal Ruhe. Versuchen Sie sich zu sammeln und atmen Sie kurz tief durch. Wenn Sie hektisch in die Situation starten kann sich eventuelle Nervosität, Unsicherheit oder Angst sonst auf das Kind übertragen.
  • Gefährdung ausschließen
    • Achten Sie darauf, dass Sie sich keinen Gefahren aussetzten. Beispiele sind hier Straßenverkehr, giftige Gase oder elektrischer Strom. Sie müssen nicht ängstlich sein – aber mit offenen Augen in die Situation starten:
  • Überblick verschaffen
    • Wenn Sie ruhig und Sicher begonnen haben fällt es Ihnen leicht sich einen Überblick zu verschaffen. Viele wertvolle Informationen erhalten Sie, wenn Sie die vorgefundene Situation genau betrachten.
      • Was ist die Ursache des Notfalls
      • Mögliche Gefahrenquellen
      • Anzahl der Betroffenen
      • Aussehen und Verhalten des Kindes
  • Hilfe holen
    • Bitten Sie umstehende Personen Ihnen zu helfen. Sprechen Sie diese dafür gezielt an und verteilen Sie ganz bestimmt die nötigen Aufgaben. Und denken Sie auch daran möglichst frühzeitig den Notruf abzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.